Archiv

Tag: Vakuumdestillation (Seite 1 von 2)

VacuDry® – Recycling von ölhaltigen Abfällen im 21. Jahrhundert

In der Golfregion fallen täglich Tausende von Tonnen ölhaltiger Abfälle an, abgesehen von den bereits abgelagerten Mengen. Aufgrund verschärfter Gesetze müssen immer komplexere Abfallströme mit modernsten Technologien behandelt werden. Das weiterlesen…

Sichere Quecksilber-Entsorgung? Kein Problem mit econ’s mobiler Stabilisierungsanlage

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von 9 Monaten hat econ industries ein Quecksilber-Stabilisierungsprojekt zur sicheren Quecksilber-Entsorgung erfolgreich abgeschlossen. Bereits Mitte letzten Jahres hat econ erfolgreich überschüssiges Quecksilber an einem Chlor-Alkali-Elektrolyse weiterlesen…

Bayerischer Exportpreis 2018!

Unser 15-jähriges, weltweites Engagement zum Recycling gefährlicher Industrieabfälle wird belohnt! Wir sind stolze Träger des bayerischen Exportreises 2018 in der Kategorie Dienstleistung! Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die weiterlesen…

Bodenwäsche – eine geeignete Vorbehandlung für die Vakuumdestillation in der Altlastensanierung

Die Bodenwäsche und die Vakuumdestillation sind zwei Verfahren der Altlastensanierung, die prinzipiell sehr unterschiedlich sind. Gerade durch ihre Unterschiede ergänzen sie sich gegenseitig und können dort eingesetzt werden, wo große weiterlesen…

econ industries auf dem Altlastensymposium 2018!

Am 4. und 5. Juli 2018 wird econ industries mit einem Stand auf dem Altlastensymposium im Frankonia-Saal des Congress Centrums in Würzburg vertreten sein. Das Symposium präsentiert rechtliche Aspekte und weiterlesen…

VacuPlas – Behandlung von flüssigen Sonderabfällen

Diskret – Gezielt – Qualitativ – Permanent Unser schlüsselfertiges Anlagensystem für die gezielte Behandlung von flüssigen Abfallrestbeständen mit minimaler Auswirkung auf die umliegenden Aktivitäten und die Umwelt ist nun einsatzbereit. weiterlesen…

VacuDry® plus – der Turbo für die Vakuumdestillation

Vakuumdestillationsanlagen die mit Thermalölheizungen arbeiten haben eine maximale Beheizungstemperatur von 400 °C. Das ist üblicherweise ausreichend um beinahe alle Arten von verdampfbaren, gefährlichen Substanzen abzutrennen, die unter Atmosphärenbedingungen bei bis weiterlesen…