Ölhaltige Abfälle

Die integrierte Lösung für ölhaltige Abfälle

ölkontaminierter Boden
Ölschlämme
Ölhaltige Abfälle
Öl & Kohlenwasserstoffe
Wasser
Gereinigte Feststoffe

Überall dort, wo Öl produziert, verarbeitet, transportiert oder gelagert wird, sehen sich unsere Kunden mit großen Mengen ölhaltiger Abfall in vielen verschiedenen Formen konfrontiert. Unsere VacuDry®-Technologie ermöglicht die effiziente und umweltfreundliche Aufbereitung aller ölhaltigen Abfallströme in einer einzigen Anlage. Aufgrund der Bedingungen, unter denen die Abfälle behandelt werden (niedrige Temperatur, Vakuum und Stickstoffüberlagerung), kann das gewonnene Öl nach der Aufbereitung wiederverwendet werden.

Vorteile der VacuDry® zur Aufbereitung ölhaltiger Abfälle

  • Schlüsselfertige, vormontierte, mobile oder stationäre maßgeschneiderte Lösungen
  • Definierte Trennung von wieder verwendbaren Kohlenwasserstoffen durch schrittweise Erwärmung
  • Hohe Verfügbarkeit durch selbstreinigenden Trockner
  • Hohe Qualität des rückgewonnenen Öls durch indirekte Erwärmung unter Vakuum, kein Cracken
  • Das kondensierte, saubere Wasser wird zur Befeuchtung der aufbereiteten mineralischen Feststoffe genutzt
  • Emissions- und staubfreies System durch gekapselte Aufbereitung von Brüden und Feststoffen
  • Optionaler Engineering-Service für die mechanische Vorbehandlung durch Zentrifugation
  • econ VacuDry®-Anlagen erfüllen alle EN HSE-Normen
  • Optimal: Nutzung der gewonnenen Mineralölfraktion zur Befeuerung der Thermalöl-Heizeinheit
Eckdaten

Quellen:

Tankreinigungsschlämme, Öllagunen, Ölgruben, Absetzbecken, Festphase aus der Zentrifugation, Altlasten, Raffinerierückstände

Inputmaterial:

Alle ölhaltigen Abfälle und Schlämme mit einem Feststoffgehalt > 45%

Outputmaterial:

Öl, Wasser, Feststoffe (TPH C10-C40 kleiner 1 %, < 0,1 % möglich)

Anlagendesign:

Stationäre oder mobile Ausführung 0,5 … > 5 t / h Durchsatzleistung

Heizsystem betrieben mit:

Heizöl, Diesel, Erdgas, Strom, Biokraftstoffe, rückgewonnene Mineralölfraktion