Zerstörung ozonschädigender Stoffe (ODS) und synthetischer Treibhausgase (SGG)

Zerstörung ozonschädigender Stoffe (ODS) und synthetischer Treibhausgase (SGG)

Wie kann die Zerstörung ozonschädigender Stoffe (ODS) und synthetischer Treibhausgase (SGG) mit econ’s neuer Technologie PyroPlas® durchgeführt werden?

Das zunehmende Bewusstsein für den Klimawandel und seine Auswirkungen treibt Regierungen und Privatwirtschaft weiterhin an, ihre Bemühungen zur Verbesserung der Ozonschicht und des globalen Klimas fortzusetzen. Das Pariser Abkommen zeigt eindeutig ein einheitliches, kontinuierliches Engagement zur Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs. Es fördert zweifellos die Weiterentwicklung der Politik und der Initiativen in allen Sektoren. Transparente und aktive Maßnahmen zur Minimierung bis hin zur vollständigen Beseitigung von Emissionen werden ergriffen.

Die Zerstörung überschüssiger und redundanter ozonschädigender Stoffe (ODSs) und synthetischer Treibhausgase (SGGs) ist ein Schüsselthema beim Schutz des Klimas. Diese Stoffe weisen ein deutlich erhöhtes Ozonabbau- und Treibhauspotenzial auf und tragen so erheblich zum Klimawandel bei. Durch die Eliminierung dieser hochwirksamen Stoffe wird das Risiko einer weiteren Schädigung der Umwelt eingedämmt.

PyroPlas® von econ industries nutzt die Argon-Plasma-Lichtbogentechnologie, um diese komplexen ODS und SGG vollständig zu zerstören und zu zersetzen. Es sind bereits mehrere Anlagen auf der ganzen Welt in Betrieb. PyroPlas® wurde vom Technical and Economic Assessment Panel (TEAP) der Montrealer Protokollparteien als Technologie zugelassen. Sie stellt somit eine Standard-Technologie zur kommerziellen Zerstörung von ODSs dar.

Unsere PyroPlas®-Anlagen bieten:

  • Eine konsequente und transparente Vernichtungseffizienz von mehr als 99,9999%.
  • Den vollautomatischen Betrieb, der eine äußerst sichere Betriebsumgebung mit minimalem Bedienereingriff bietet
  • Kein Risiko von Emissionen
  • Niedrige Investitions- und Betriebskosten
  • Einfache Bereitstellung auf kleinstem Raum

Sie suchen eine nachhaltige, bewährte Lösung für Ihre Halone, FCKW, HFCKW und andere ODS?

Sprechen Sie uns an und schicken Sie uns eine E-Mail an v.nair@econindustries.com.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten